Aktiv werden!

Du bist Bewohner von Silixen, Krankenhagen, Volksen, Friedrichshöhe, Kükenbruch, Hessendorf, Möllenbeck, Bremke, Wennenkamp und befürchtest betroffen zu sein, wenn die 240 Meter Windräder nächstes Jahr kommen? Du kannst bereits jetzt etwas TUN. Prüfe ob eine der folgenden Möglichkeiten für dich in Frage kommen. In jedem Fall kannst du dich beim

1. Kreis Lippe über den tagesaktuellen Stand informieren:

Ich *Name* erhebe Einspruch gegen die geplante Errichtung von Windkraftanlagen in meinem Wohnumfeld. Bitte bestätigen Sie mir den Einspruch schriftlich und informieren mich bitte über relevante Änderungen in der Sache. Können Sie diese Information nicht gewährleisten so teilen Sie mir bitte mit, wie ich von Änderungen erfahren kann um mein Recht auf Widerspruch ausüben zu können. Eine Begründung liefere ich auf Bedarf gerne nach. Mit freundlichen Grüßen…

Unterschrift, Ort, Datum

Das sendest du dann an den Kreis Lippe, Felix Fechenbach Str 5 , 32756 Detmold.

Du kannst es auch per Email oder Fax senden, so hast du einen Einlieferungsbeleg.

DU ERHÄLST DANN EINE DATIERTE BESTÄTIGUNG VOM KREIS.

2. Du kannst auch gern aktiv werden mit guten Ideen, kreativ sein. Wir bereiten verschiedene Aktionen vor um den Leuten deutlich zu machen, wie groß und wie LAUT das wird, was da aus finanziellen energiegeladenen Gründen dort errichtet werden soll.

Aktiv werden kann jeder!

Du hast gute Ideen? Meld dich bei Janina, Laura, Yves, Andrea oder sende eine Email an Janina unter

teamaktiv@d1y.de

3. Oder du unterstützt unser Öffi Team in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Wende dich an Ariane oder Martina.

4. Oder du unterschreibst gegen INDUSTRIELLE WINDKRAFTANLAGEN im Wiesental – also in deiner direkten Lebensumgebung.

5. Du kannst Mitglied in unserem Verein werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20€ pro Jahr. Wende dich an Ralf oder Susann.

6. Du informierst dich und andere im Internet über Chancen und Gefahren von solchen Großwindkraftanlagen. Wissen ist Macht! Also recherchiere und hilf so anderen mit deinen gesammelten Informationen weiter.

7. Ganz wichtig: Vogelsichtungen. Dokumentiere per Foto oder Video seltene Tierarten wie Rotmilan, Uhu, Storch, Feldlerche – mit Angabe von Ort, Zeit und nach Möglichkeit GPS Daten, bzw Flugrichtung. Sende dies dann an: vogel@d1y.de

Schönheit bewahren.